Auszug aus der Gebührenordnung

(gültig ab Oktober 2018)

1. Elementarstufe

  • Elementarstufe
    • Musikgarten
    • Musikalische Früherziehung
    • 28,00 EUR pro Schüler und Monat
  • Großgruppen
    • 3 Teilnehmer/30 min
    • ab 4 Teilnehmer/45 min
    • ab 6 Teilnehmer/60 min
    • 32,00 EUR pro Schüler und Monat
  • Orientierungsstufe
    • 39,00 EUR pro Schüler und Monat

 

2. Instrumental- und Gesangsunterricht

  • 1 Baustein
    • 15 min Einzelunterricht
    • 2er Gruppe in 30 min
    • 3er Gruppe in 45 min
    • 4er Gruppe in 60 min
    • 38,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 1,5 Bausteine
    • 2er Gruppe in 45 min
    • Kombiunterricht in 45 min
    • 50,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 2 Bausteine
    • 30 min Einzelunterricht
    • 2er Gruppe in 60 min
    • Kombiunterricht in 60 min
    • 66,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 2,5 Bausteine
    • Kombiunterricht in 75 min
    • 30 min Einzelunterricht und Teilnahme an Ensemblestunde
    • 2er Gruppe in 60 min und Teilnahme an Ensemblestunde
    • 81,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 3 Bausteine
    • 45 min Einzelunterricht
    • 96,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 3,5 Bausteine
    • 45 min Einzelunterricht und Teilnahme an Ensemblestunde
    • 110,00 EUR pro Schüler im Monat
  • 4 Bausteine
    • 60 min Einzelunterricht
    • 124,00 EUR pro Schüler im Monat

Ein Baustein entspricht 15 Minuten.
Gebühren für Erwachsene: 55% Zuschlag auf die Schülergebühr

 

Kombiunterricht

Im Kombiunterricht werden mehrere Schüler sowohl einzeln als auch gemeinsam nach flexiblen Zeitmodellen unterrichtet.

Beispiel:

  • 2er-Kombiunterricht in 45 Minuten:
    • 15 Minuten: Schüler 1
    • 15 Minuten: beide Schüler
    • 15 Minuten: Schüler 2
Bitte beachten: Beim Kombiunterricht richtet sich die konkrete Unterrichtszeit des einzelnen Schülers nach den jeweiligen pädagogischen Erfordernissen. Ein Anspruch auf einen rechnerisch genauen Zeitanteil kann somit nicht gewährt werden.

 

3. Orchester / Chor

  • für Musikschüler gebührenfrei
  • für Externe 12,00 EUR

 

4. Spezielle Unterrichtsangebote für Erwachsene:

Stimmbildungskurse (ab mind. 5 Teilnehmern/45 min)

  • Unterricht 1x wöchentlich während der Schulzeit
    • 150,00 EUR (halbjährliche Gebühr)
  • Unterricht 14-tägig während der Schulzeit
    • 96,00 EUR (halbjährliche Gebühr)
  • Singen für Senioren (wöchentlich)
    • 15,00 EUR (monatliche Gebühr)
  • Großgruppen (ab 4 Teilnehmer/45 min; ab 6 Teilnehmer/60 min)
    • 40,00 EUR (monatliche Gebühr)

 

5. Verwaltungsgebühr

  • einmalig bei Anmeldung zu zahlen: 12,00 EUR

 

6. Auswärtigerzuschlag

  • 5,00 EUR (monatliche Gebühr)

 

7. Sozialermäßigung:*

Empfänger von Arbeitslosengeld II, Kinderzuschlag, Grundsicherung gem. SGB XII erhalten für den Unterricht an der Städtischen Musikschule 30% Ermäßigung.

*) in der Übergangszeit 01.04. bis 30.09.2016 wird für die Familien, die bereits Verträge abgeschlossen haben noch die alte Regelung beibehalten.

 

8. Familienermäßigung für Instrumental- und Gesangsunterricht:

  • Bei 2 Belegungen wird eine Ermäßigung von 10% auf den Gesamtbetrag gewährt.
  • Bei 3 Belegungen wird eine Ermäßigung von 12% auf den Gesamtbetrag gewährt.
  • Ab der 4. Belegung wird eine Ermäßigung von 15% auf den Gesamtbetrag gewährt.

 

Probezeit (zahlungspflichtig)

Die Probezeit für alle Angebote der Städt. Musikschule Müllheim beträgt 3 Monate, Kündigungsfrist während der Probezeit ist der 15. des jeweils dritten Monats zum Monatsende.

Abmeldungen (Elementarstufen und Klassenunterricht)

Musikgarten
Der Kurs dauert 6 Monate. Sollte nach 3 Monaten keine schriftliche Abmeldung eingehen, verlängert sich der Kurs automatisch um weitere 6 Monate.

Musikalische Früherziehung
Der Kurs dauert 2 Jahre und kann zum Ablauf des ersten Kursjahres gekündigt werden.

Orientierungsstufe:
Der Kurs dauert 1 Jahr.

Abmeldungen (Instrumental- und Gesangsunterricht)

Abmeldungen sind außer in der 3-monatigen Probezeit nur zum Ende des Semesters (31.03. oder 30.09.) möglich. Sie müssen schriftlich der Musikschule 3 Monate vor Ende des Semesters also bis spätestens 31. Dezember (des Vorjahres) bzw. 30. Juni des laufenden Jahres zugegangen sein.

Abmeldungen müssen immer schriftlich an das Sekretariat erfolgen!