Franco Coali

Franco Coali

Unterrichtsbereiche

  • Akkordeon
  • Schlagzeug

Ausbildung, beruflicher Werdegang

Franco Coali begann seinen musikalischen und persönlichen Werdegang 1980 in der Städtischen Musikschule Müllheim, 6 Jahre nach deren Gründung, um 2012 als Fachlehrer für Akkordeon, Schlagzeug, Percussion, Pauken und Mallets zurückzukehren.

(Bestes) Beispiel dafür, dass die Musikschule ihrem Anspruch, in einem angemessenen und altersgerechten Rahmen, qualitativ hochwertigen Unterricht zu erteilen, um eine fundierte musikalische Basis zu schaffen, (mehr als) gerecht wird.

Die persönlichen Erfahrungen, angesammelt in mittlerweile langjähriger Tätigkeit als Solist, Konzertmeister, Jurymitglied und Lehrer, möchte Franco Coali hier nun an Schüler weitergeben.

Fundamentaler Lehrauftrag ist zum Einen, Kindern und Jugendlichen, durch das Erlernen eines Musikinstruments, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass ihre Tätigkeit wertvoll und das Erlernte unauslöschlich ist. Hierbei ist der Weg das Ziel: Die Erfahrung, aus eigener Kraft ein Musikinstrument erklingen zu lassen, eine Tätigkeit, die sicherlich über
einen Mouseclick hinausgeht, die daraus resultierenden Fortschritte und das gemeinsame Musizieren festigen das Selbstbewusstsein und erhöhen die soziale Kompetenz.

Zum Anderen sollen Voraussetzungen geschaffen werden, die es ermöglichen, weitere musikalische Perspektiven in Betracht zu ziehen, sei es in einer Band, Ensemble oder einem Musikstudium.

Ein weiteres Anliegen ist, neben den technischen Aspekten, die Freude an der Musik und am Musizieren zu übermitteln, sich an diesem kulturellen Reichtum zu erfreuen und selbst daran teilzuhaben.